Eine verrückte Zeit

Ende Mai naht, aber immer noch ist es eine chaotische Zeit. Ich bin froh, dass es mir trotz der Lage gut geht.
Ich schreibe weiterhin an verschiedenen Buchprojekten. Außerdem bin ich 2. Vorstand von meinem lokalen Schachverein. Schach spielen geht weiterhin nur online. Vielleicht im Sommer unter bestimmten Voraussetzungen mit OP-Maske real trainieren und kleine Turniere.
Routinen sind eingebrochen, aber zum Glück konnte ich diese durch meine angeeignete Flexibilität kompensieren. Anstrengend ist es dennoch.
Mein Fernstudium zum Werbetexter hat mir auch geholfen durch die Zeit.
Allgemein mein Interesse in verschiedene Gebiete und die Selbstmotivation. Die eigenen Stärken vor Augen haben, auch wenn sie manchmal als relativ erscheinen.
Dazu fand ich den Beitrag sehr gut von Forscher.

Weiterlesen

Das Autismus-Buchprojekt.

Lange Zeit war mein Blog hier ruhig, aber ich bin weiterhin aktiv am Schreiben. Es ist gerade viel private Veränderung bei mir.
Veränderungen gehören zum Leben dazu und ich bin froh, dass es mich nicht mehr so extrem fertig macht wie früher einst. Ich kann damit umgehen.
Eine positive Überraschung hat das Jahr bereits. Mein Text für die Ausschreibung eines Autismus-Buchprojekts ist aufgenommen worden. Ich erstelle gerade eine Vita fürs Buch und dann kommt natürlich das Lektorat.
Sobald es veröffentlicht ist, werdet ihr hier es erfahren.
Das Autismus-Buchprojekt ist ein wichtiger Schritt, um die verschiedene Arten

Weiterlesen