Projekt 2030

Die Geschichte spielt im Jahr 2030 in Stuttgart. Der politische Extremismus zwischen zwei verfeindete Großparteien erreicht seinen Höhepunkt und es droht ein Bürgerkrieg, weil die Demokratie lahmgelegt ist. Keine Partei schafft es eine Regierung zu bilden. Eine Interessengruppe sorgt dafür, dass es in einen Bürgerkrieg eskaliert.

Es wird eine Trilogie werden. Das Genre ist Science-Fiction-Thriller. Ursprünglich habe ich es unter Politthriller definiert, aber da die Geschichte in naher Zukunft spielt passt das Genre Politthriller nicht mehr so ganz. In der Regel spielen Politthriller in der Gegenwart oder Vergangenheit, aber es gibt keine die in der Zukunft spielen. Ein fiktives Szenario ist eher unüblich für einen Politthriller, auch wenn es ab dem zweiten Teil deutlich politischer wird.

Den Status von Projekt 2030 könnt ihr auf meiner Homepage verfolgen.

12 Gedanken zu „Projekt 2030

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.